+45 75 16 26 00
Mo - Fr 9 - 18

Besuchen Sie während Ihres Urlaubs auf Fanö einen Hundewald

Nehmen Sie Ihren Hund mit nach Fanö

Hunde sind auf Fanö willkommen! Fanös schöne und abwechslungsreiche Natur ist ideal für Hunde und ihre Besitzer. Es gibt reichlich Möglichkeiten für Sie, mit Ihrem Hund in der schönen Natur Gassi zu gehen, aber auch, um ihn mit auf längere Spaziergänge durch die Heide, in den Wald und an den Strand mitzunehmen. Bei FanøHus Ferienhausvermietung finden Sie etliche tolle Ferienhäuser, in die Sie Ihren Hund mitnehmen können, so dass Ihr bester Freund Sie in Ihren Urlaub auf Fanö begleiten kann.

Hund im Ferienhaus

Es ist wirklich eine tolle Idee, zusammen mit Ihrem Hund Ferienhausurlaub zu machen. Ihr Vierbeiner wird es lieben, mit „seiner Familie“ zusammen zu sein, und er wird mit Ihnen sowohl im Ferienhaus als auch ringsherum spielen und ausspannen können. Die täglichen Spaziergänge sind im Urlaub entspannter und gemütlicher, wenn man in der Natur umherzotteln und Meer und Heide riechen kann. Hat man seinen Hund mit im Urlaub, ist die Wahl, in einem Ferienhaus zu wohnen, ausgezeichnet, denn hier kann nichts den Hund stressen, und wenn Sie das eigene Körbchens des Hundes und sein Spielzeug mitgebracht haben, wird der Vierbeiner sich schnell beruhigen und sich im Ferienhaus heimisch fühlen.

Wenn Sie Ihren Hund zu Ausflügen mitnehmen, ist es wichtig, daran zu denken, Wasser für ihn mitzunehmen, besonders an heißen Sommertagen. Es gibt in Dänemark eine Vielzahl an Orten, zu denen man Hunde mitbringen kann, z.B. ins LEGOLAND, in den Givskud Zoo und in diverse Museen. Ferienhausurlaub bedeutet für den Hund ebenso wie für den Rest der Familie sowohl Freizeitaktivitäten als auch Entspannung.

Hund außerhalb des Hundewalds an der Leine führen

Wenn Sie mit Ihrem Hund oder Ihren Hunden auf Fanö spazieren gehen, denken Sie bitte daran, dass Hunde überall auf der Insel an der Leine zu führen sind, auch in der Heide, im Wald und in den Ferienhausgebieten. Diese Regelung besteht aus Rücksicht gegenüber Fanös Tierwelt, denn selbst der am besten erzogene und trainierte Hund kann von seinen Jagdinstinkten übermannt werden, wenn er eines von Fanös Wildkaninchen oder anderes Wild sieht.

Ist man seines Hundes Herr und kann ihn unter Kontrolle halten, gibt es Ausnahmen, dass der Hund während Ihres Ferienhausurlaubs auf Fanö frei laufen kann. Es ist eine phantastische Erfahrung für den Hund, sich auszustrecken, herumzuschnuppern und auf andere Hunde zu treffen. In der Sommersaison vom 1. April bis zum 30. September besteht am Strand Leinenzwang, aber den Rest des Jahres dürfen Hunde frei am Strand laufen, nicht nur auf Fanö, sondern in ganz Dänemark. Eine andere Möglichkeit, seinen Hund auf Spaziergängen frei laufen zu lassen, wenn man ihn mit ins Ferienhaus genommen hat, ist es, mit ihm einen Hundewald aufzusuchen.

Hundewald auf Fanö

Es gibt in Dänemark über 200 Hundewälder. Etwa 150 davon wurden von der Naturschutzbehörde eingerichtet. In den Hundewäldern dürfen die Hunde frei laufen. Sie können also auf Erkundungstour gehen, herumschnüffeln und graben. Es ist für den Hund sehr viel mehr stimulierend, frei herum zu laufen, da er dadurch mehr erleben kann und mehr Bewegungsfreiheit hat. Und man nimmt einen erschöpften und zufriedenen Hund mit zurück ins Ferienhaus. Bei vielen Hundewäldern handelt es sich um eingezäunte Areale. In den Hundewäldern, die nicht eingezäunt sind, trifft man auf Hasen, Rehe und anderes Wild. Bei einigen Hundewäldern gibt es Toiletten, Tische und Bänke und Wasser. Im Internet können Sie eine Übersicht über sämtliche Adressen aller Hundewälder finden.

Der Hundewald auf Fanö liegt in der Schonung Fanö Plantage bei Pælebjerg auf dem Mågekolonivej. Gegenüber des Eingangs befindet sich ein Parkplatz. Der Hundewald auf Fanö macht ein etwa 6 Hektar großes Gebiet aus, das eingezäunt ist, um Hunde und Wild voneinander fern zu halten. Deshalb ist es wichtig, darauf zu achten, dass man die Pforten zum Hundewald geschlossen hält. In Verbindung mit dem Hundewald gibt es dort sanitäre Anlagen, Tische und Bänke sowie Wasser für den Hund. Der Hundewald entstand 1999 nach einem Orkan, bei dem ein Teil der Bäume in der Schonung umgestürzt war. Man beschloss die Umzäunung eines Gebietes, das wachsen und sich ohne Einmischung der Rehe entwickeln dürfen sollte. Das Gebiet war zugänglich für die Öffentlichkeit und wurde zum Hundewald erklärt. Hier findet sich eine wunderschöne Landschaft mit Wildbewuchs und Wegen kreuz und quer, wo man viel Zeit zusammen mit seinem Hund verbringen kann.

Fanös Hundewald liegt in der Nähe anderer Ausflugsziele, so dass es quasi unausweichlich ist, einen Hundewald in Verbindung mit einem Ausflug in die Umgebung zu besuchen. Tische und Bänke sowie gute sanitäre Bedingungen bilden die beste Voraussetzung für einen gemütlichen gemeinsamen Tag, an dem man das Mittagessen im Grünen einnimmt. Sind Sie eine Familie mit Kindern, wäre ein Besuch des Waldspielplatzes, der ganz in der Nähe des Hundewaldes liegt, genau das Richtige. Hier können die Kinder ausgiebig in dem märchenhaften Gebiet mit Klettergeräten, Schaukeln und tollen, geschnitzten Holzfiguren spielen, während Mama und Papa sich um den Grill kümmern. Vom Hundewald aus gibt es einen Wanderweg, der durch die schöne Natur führt und direkt am Meer endet. Außerdem kann man die Aussichtsstelle Pælebjerg besuchen, die den höchsten Punkt auf Fanö (21 m) ausmacht. Hier hat man großzügigen Ausblick über das Meer, die wellenartige Heidelandschaft und die Schonung mit ihren kleinen idyllischen Seen. Neben Pælebjerg liegt ein kleiner See, Pælebjergsøen, in dem jemand sein Aquarium ausgeleert hat, so dass man dort nun einen lebensfähigen Bestand an Goldfischen beobachten kann.

Hundewälder in der Nähe von Fanö

Wenn Sie Ausflüge zu Attraktionen, Ortschaften oder Sehenswürdigkeiten machen, während Sie Ihren Hund mit sich im Ferienhausurlaub haben, ist eine Möglichkeit der Besuch der verschiedenen Hundewälder in der Gegend um Fanö herum. Dem Hund tut eine kleine Pause richtig gut, wenn Sie mit ihm unterwegs sind. Dann kann er nämlich sein Geschäft erledigen und ohne Leine herumlaufen.

Bramming Hundewald

In Bramming Vestskov wurde im Jahre 2014 ein neuer Hundewald eingerichtet. Er ist ca. 10 ha groß und eingezäunt, und es gibt dort einen Agilityplatz, auf dem man seinen Hund beschäftigen kann. Der Hundewald in Bramming wird sowohl von einheimischen Hundebesitzern als auch von auswärtigen Besuchern fleißig frequentiert. Beim Hundewald gibt es einen Parkplatz sowie Tische und Bänke und Mülleimer. Adresse: Skovvej, 6740 Bramming

Esbjerg Mini-Hundewald

Haben Sie Ihren Hund nach Esbjerg mitgebracht, können Sie eine Pause vom Einkaufen und den kulturellen Erfahrungen einlegen und Ihren Hund in diesem kleinen eingezäunten Areal laufen lassen, das sich allerdings eher zum Spielen als für einen richtigen Spaziergang eignet. Adresse: Baggesens Allé, 6700 Esbjerg

Bjerreskov Hundewald

Bei Ribe gibt es zwei Hundewälder. Der eine ist etwas kleiner und liegt in Ribe Nørremark. Dieser Hundewald ist nicht eingezäunt. Adresse: Jasminparken, 6760 Ribe

Bjerreskov Hundewald

Bei Ribe gibt es zwei Hundewälder. Der eine ist etwas kleiner und liegt in Ribe Nørremark. Dieser Hundewald ist nicht eingezäunt. Adresse: Jasminparken, 6760 Ribe

Tange Hundewald

Der andere Hundewald bei Ribe ist nicht eingezäunt, aber dafür hat man Agility-Geräte zur Verfügung gestellt, damit man mit seinem Hund trainieren kann. Der Hundewald verfügt über viele Wegsysteme und ein kleines Moor. Adresse: Skydebanevej, 6760 Ribe

Oksbøl Hundewald

I Oksbøl gibt es auf ganzen 19h einen großen eingezäunten Hundewald. Es gibt einen Parkplatz mit Tischen und Bänken, einen herrlichen Naturspielplatz sowie eine Toilette. Da Gebiet hat einen abwechslungsreichen Bewuchs, d.h. Wald, Dickicht und offene Areale, auf denen sich die Hunde ausstrecken und spielen können. Der Hundewald ist sehr beliebt. Viele Urlaubsgäste sowie Hundebesitzer aus der Umgebung genießen ihre Spaziergänge mit ihrem Hund in der herrlichen Natur des Oksbøl Hundewaldes. Der Hundewald befindet sich in der Nähe der Jugendherberge beim Præstegårdsvej. Adresse: Præstegårdsvej, 6840 Oksbøl

Zeigen Sie Respekt und nehmen Sie immer eine Tüte für die Hinterlassenschaften Ihres Hundes mit!