Kururlaub in Fanö Bad

Der nördlichste Strand Fanös heisst Fanö Bad. Erholung im Urlaub ist in Fanö Bad unvermeidbar und sogar ein Teil der Geschichte Fanös. Fanö Bad war im 19. Jh. der Treffpunkt für die internationale High Society, die am Strand kurte. Damals wurde der Golfplatz angelegt, der auch heute noch ein Anziehungspunkt ist.

Die alten Hotels wurden durch neue, moderne Ferienwohnungen am Zufahrt zum Strand ersetzt. Ansonsten ist Fanö Bad durch einen breiten Sandstrand und eine überwiegend reetgedeckte Ferienhausidylle in hügeligem Gelände geprägt.

In Fanö Bad findet man Cafés, Restaurants, kleine Geschäfte und Tennisplätze.

Ferienhaus in Fanö Bad - Badeort mit Strandleben

Machen Sie Urlaub in der beliebten Urlaubsgegend Fanö Bad. Hier finden Sie Ferienhäuser für jeden Geschmack, die alle in schmucker Umgebung liegen – und einige sogar mit Meeresblick. Nutzen Sie die Nähe des Strandes. Baden Sie, unternehmen Sie lange Spaziergänge, lassen Sie einen Drachen steigen oder bauen Sie eine schöne Sandburg. Danach können Sie sich in einem der gemütlichen Cafés der Gegend entspannen oder in ihrem eigenen, privaten Ferienhaus.

Herrlicher Strand und jede Menge Leben in der Stadt

Der Badeort Fanö Bad bietet herrliche Ferienhäuser für jeden Geschmack. Gleich hinter dem Strand finden Sie alles, von älteren und schmucken bis hin zu neuen und topmodernen Ferienhäusern, umgeben von hügeligen Dünenlandschaften mit Heide. Und der 18 km lange schöne, weiße Sandstrand zieht alle an, die Strandaktivitäten mögen - ob Sonnenbaden, Spaziergänge, Drachensteigen oder spannende Aktivitäten mit Action, wie zum Beispiel Kite-Buggy. In Fanö finden Sie auch Läden und Cafés.

18 km langer Strand

Der breite, weiße Sandstrand mit vor Wind schützenden Dünen ist bei allen beliebt. Die Kinder lieben es, an der in der seichten Wasserkante zu baden, und es gibt jede Menge Platz zum Erholen, Drachensteigen und zum Kite-Buggy fahren. Sie können mit dem Auto südlich von Fanö Bad den Strand befahren. Richtung Norden liegt die kleine Sandwüste Søren Jessens Sand, die Fußgängern und Fahrradfahrern vorbehalten ist. Bei Søren Jessens Sand können Sie auch Bunker aus dem 2. Weltkrieg anschauen und in einige sogar reingehen.

Der Strand setzt sich außerhalb von Fanö Bad 18 km lang fort, bis ganz runter nach Sønderho. Auf der ganzen Strecke können Sie nach Bernstein suchen, und aufgrund des Unterschiedes, was den Wasserstand im Hinblick auf Ebbe und Flut angeht, herrschen gute Bedingungen zum Bernstein finden auf dem Strand. Während des jährlichen Drachenfestivals, das jeden Juni südlich von Fanö Bad stattfindet, können Sie die Sicht auf Tausende von Drachen auf dem Strand genießen.

Aktivitäten bei Fanö Bad

Wenn Sie Urlaub im Ferienhaus in Fanö Bad machen, können Sie Tennis, Squash und Minigolf spielen und reiten gehen oder das Spaßbad besuchen, sollte das Wetter nicht zu zum Baden am Strand einladen. Gleich hinter dem Badeort liegt Dänemarks ältester 18-Loch-Golplatz aus dem Jahre 1902. Der schöne Linksplatz liegt in einer naturschönen und hügeligen Heidelandschaft und wurde vom britischen Magazin Golf World zum viertbesten Linksplatz auf dem europäischen Festland gekürt. Sind Sie Angler, können Sie Ihr Glück entlang der Küste oder in einem Put & Take Angelsee in Rindby, ganz in der Nähe von Fanö Bad, versuchen.